Einladung zur Mitarbeit für Bad Bentheim

Die Bad Bentheimer CDU will sich im Hinblick auf die Kommunalwahlen am 10. September 2006 wieder für parteilose Kandidatinnen und Kandidaten öffnen. Das teilte ihr Vorsitzender Wilhelm Klinge nach einer Vorstandssitzung im Hotel Berkemeyer mit. In den vergangenen Jahrzehnten habe sich dieses Vorgehen der CDU bewährt, sagte Klinge. Auch in der laufenden Legislaturperiode arbeiteten parteilose Mitglieder erfolgreich in der christdemokratischen Ratsfraktion mit. Sie hätten im Stadtrat für "frischen Wind" gesorgt. Wilhelm Klinge: "Da die CDU keine engstirnige Parteipolitik im Blick hat, soll der richtige Mix aus erfahrenen Mandatsträgern und neuen, jungen Bewerbern die kommunale Politik voranbringen".