Archiv der Kategorie: Meldungen

Gemeinsamer Appell der Bad Bentheimer Kommunalpolitik: Corona-Maßnahmen ernst nehmen!

Die Vorsitzenden der Bad Bentheimer Parteien und Ratsfraktionen rufen dazu auf, die Corona-Vorgaben des Landkreises sehr ernst zu nehmen und sich daran zu halten. Unnötige Kontakte sollten vermieden werden. Das ist insbesondere zu Weihnachten und zum Jahreswechsel ein besonderer Balance-Akt, aber wenn wir uns alle an die Vorgaben halten, tragen wir mit dazu bei, die Infektionszahlen spürbar zu senken.

mehr…

Personalia: Kratsch und Kortmann neu in der CDU-Ratsfraktion

Die CDU-Ratsfraktion geht mit einem veränderten Personaltableau in den Endspurt der aktuellen Legislaturperiode. Nach dem Ausscheiden von Focko Wintels aus der Fraktion wurde sein Ratsmandat von der ehemaligen Bauzeichnerin Hilde Kratsch übernommen. Als Ratsvorsitzende folgt ihm Laura Fischer nach. Sie ist nach Eleonore Deters (SPD) die zweite Frau in dieser Funktion, aber mit 28 Jahren die jüngste Person, die dieses verantwortungsvolle Amt in Bad Bentheim je bekleidet hat. Für den verstorbenen Hermann Schulze-Berndt rückte bei der Ratssitzung in der vergangenen Woche Michael Kortmann, Lehrer an der Realschule Bad Bentheim, nach.

mehr…

CDU und Grüne beklagen: Stadtverwaltung ignoriert wiederholt die Geschäftsordnung des Rates

„Eine so unzureichende Sitzungsvorbereitung durch die Verwaltung wie zur Ratssitzung in der vergangenen Woche haben wir noch nie erlebt“ – so die Vorsitzenden der Ratsfraktionen von CDU und Grünen, Heiner Beernink und Dr. Christian Blum in einer gemeinsamen Erklärung. „Wir sahen uns gezwungen, einige der geplanten Punkte von der Tagesordnung zu nehmen“, berichtet Beernink. Grund dafür war, dass die Verwaltung – zum wiederholten Mal – erst weniger als 48 Stunden vor Sitzungsbeginn einen Großteil der Unterlagen bereitstellte.

mehr…

Althusmann virtuell in Bad Bentheim: Vorsichtig und mutig sein

„Wir müssen vorsichtig sein, aber trotzdem mutig nach vorne gehen“, appellierte Dr. Bernd Althusmann angesichts der aktuellen Corona-Lage. Der stellvertretende Ministerpräsident und Wirtschaftsminister kam virtuell nach Bad Bentheim und gestaltete gemeinsam mit Bürgermeister-Kandidatin Kathrin Geerdes eine 90-minütige Online-Veranstaltung, an der rund 35 Bad Bentheimer teilnahmen. Dabei standen die beiden den Teilnehmern auch Rede und Antwort zum erneuten Lockdown und den Auswirkungen auf Gastronomie und Einzelhandel.

mehr…

Wir trauern um Hermann Schulze-Berndt

Am 24.11. verstarb im Alter von 62 Jahren Hermann Schulze-Berndt. Bis zuletzt engagierte er sich als Vorstands- und Fraktionsmitglied für die Belange der Bürgerinnen und Bürger. Seit vielen Jahren hatte er sich in verschiedenen Ämtern für das Gemeinwohl eingesetzt. Dem Stadtrat gehörte er seit 1991 an, davon 20 Jahre (von 1996 bis 2016) als Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion.  Zudem war er u.a. von 2002-2012 stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender und viele Jahre Mitglied des Ortsvorstandes. „HSB“ war ein Vollblut-Kommunalpolitiker, dem die Menschen vor Ort Antrieb und Motivation für sein Handeln gaben. Seine ruhige, ausgeglichene, pointierte Art und seine kenntnisreiche und umsichtige Arbeit reissen eine große Lücke.

mehr…

Videokonferenz mit den Gastronomen: Nach dem Lockdown Stadtmarketing intensivieren!

„Wir sind dankbar für das Zeichen der Solidarität in diesen Zeiten“, machten die Bad Bentheimer Gastronomen und Hoteliers deutlich, die sich auf Einladung der CDU zu einem virtuellen runden Tisch per Videokonferenz zusammengefunden haben. Für den CDU-Vorsitzenden Marcel Speker ein selbstverständliches Signal: „Gastronomie und Hotellerie sind eine Schlüsselbranche in Bad Bentheim. Es ist geradezu unsere Pflicht als Politik zu schauen, ob wir mit unseren bescheidenen kommunalen Mitteln irgendwie helfen können.“

mehr…

Nordhorner Weg: Erster Bauabschnitt freigegeben

„Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt den ersten Sanierungsabschnitt am Nordhorner Weg fertigstellen konnten. Damit konnten wir eine jahrelange CDU-Forderung endlich umsetzen", erklärt der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Heiner Beernink. Und weiter: "Das kann aber nur der erste Schritt sein. Mit der durchgängigen Sanierung verbinden wir auch eine deutliche Steigerung der Verkehrssicherheit. Deswegen war es richtig, hier auch einen finanziellen Investitionsschwerpunkt im städtischen Haushalt zu setzen. Insgesamt müssen wir den Erhalt der bestehenden Infrastruktur auch in der Zukunft nachhaltig in den Blick nehmen.“

mehr…

Kathrin Geerdes ist Bürgermeister-Kandidatin von CDU, Grünen und FDP

2021 ist Wahljahr in Niedersachsen – auch in Bad Bentheim. Neben dem Stadtrat wird 2021 in Bad Bentheim auch das Amt des Bürgermeisters neu vergeben. Für dieses Amt möchten die drei Ortsverbandsvorstände sowie die drei Fraktionsvorsitzenden der CDU, der GRÜNEN und der FDP in Bad Bentheim den Bentheimer Bürgern in 2021 eine echte Wahl bieten. Hierfür haben die Ortsverbände zuerst selbstständig, später dann auch gemeinsam Gespräche geführt, um den besten Kandidaten/die beste Kandidatin für das Bürgermeister-Amt zu finden. Die Wahl der drei Ortsvorstände fiel schließlich auf Kathrin Geerdes.

mehr…

Albert Stegemann: Förderbescheid über 24.000 € für Treff 10

Knapp 24.000 € aus Bundesmitteln gibt es für das Unabhängige Jugendhaus Treff 10 in der Bad Bentheimer Kirchstraße als Zuschuss für die dort geplanten Umbaumaßnahmen. Diese Nachricht überbrachte jetzt der Grafschafter CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann jetzt gemeinsam mit dem Bad Bentheimer CDU-Vorsitzenden Marcel Speker und Vorstandsmitglied Hans-Gerd Sanders.

mehr…

Reinhold Hilbers macht Station in Bentheim

Im Rahmen seiner traditionellen Sommertour machte der niedersächsische Finanzminister und Grafschafter Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers auch wieder Station in Bad Bentheim. Nach einer Outdoor-Sprechstunde auf dem Pariser Platz ging es mit dem Fahrrad zum Tribünen-Neubau des SV Bad Bentheim. Anschließend sprach Hilbers auf der Burg mit örtlichen Gastronomen und Berherbungsbetrieben über die Auswirkungen der Coronakrise bevor es über das Sandsteinmuseum und einem kurzen Exkurs zum Batavia-Tor zum Abschluss bei einer Grillwurst zur Freilichtbühne ging.

mehr…